Energie Daten Management

Das Strom EDM ist gemäß den Vorgaben der Bundesnetzagentur aus Sicht des Netzbetreibers ausgeprägt. 

Dies beinhaltet die Ausspeiseseite und die Einspeisungen insbesondere die EEG-Einspeisung mit Differenzierung nach Einspeisearten (Sonne, Wind usw.).
Durch die Ausgestaltung der Mehr-Mindermengen-Bilanzierung wird die Bilanzierung des Stromnetzes vervollständigt. 
Für den Versand der Kunden-Lastgänge und Bilanzierungsergebnisse in der aktuell gültigen MSCONS-Version kann der XI/PI-Content der cortility ag genutzt werden
 
Leistungsmerkmale der cortility Lösung
 
Zu den Leistungsbestandteilen der cortility Lösung gehören:

  • Automatisches Hochladen von gemessenen Lastprofilen in einem vorgegebenen Format (BAPI.Upload oder MSCONS)
  • Verwaltung von gemessenen Lastprofilen
  • Bilanzierung je Verteilnetz die aktiv versorgt werden
  • Alle vom Auftraggeber versorgten Kunden werden pro Bilanzkreis/Regelzone bilanziert.
  • Kundengruppen werden pro Bilanzkreis für alle Anlagen als Zwischenergebnis der Bilanzierung gespeichert.
  • Versand der Bilanzierungsergebnisse an Bilanzkreisverantwortliche und Übertragungsnetzbetreiber im Format MSCONS
  • Ermittlung der Mehr-Mindermenge je Bilanzkreis nach der Ablesung und Abrechnung aller Verbräuche im Betrachtungszeitraum
  • Berücksichtigung von rückwirkenden Ein-Auszügen bei der Mehr-Mindermengenberechnung
  • Real-Time-Pricing-Tarife für die getrennte oder gemeinsame Berechnung von Mehrmenge und Mindermenge oder wahlweise kundenscharf mit der NN-Abrechnung
News
Keine News in dieser Ansicht.
Events
Keine News in dieser Ansicht.
Downloads

cort_EDM-S_IS-U_10-2011.pdf

Produktbroschüre EDM-S