für Versorgungs-
unternehmen

  

Customer Relationship Management für Versorgungsunternehmen

Ausgangslage

Als Versorgungsunternehmen rechnen Sie Ihre Verträge ab – Zähler, Anlagen, Verbrauchsstellen. Alle dafür benötigten Daten halten Sie effizient in einem dafür vorgesehenen Abrechnungssystem. Und - ohne jeden Zweifel: Sie pflegen Ihre Kundenbeziehungen. Jedes Unternehmen tut das. Wo aber halten Sie die Daten ? Den Schriftverkehr im Office-System, Mails auf einem Mailserver, Faxe und Gesprächsnotizen in einer Kundenablage ebenso wie die letzte Version der unterzeichneten Verträge und die Besuchsberichte des Außendienstes ? Vielleicht getrennt nach den die jeweilige Sparte betreuenden Abteilungen ? In den Begrifflichkeiten eines Abrechnungssystem kommt der Begriff ‚Kunde‘ gar nicht vor. Um so erstaunlicher, dass in einer aktuellen Studie der Schwetz-Consulting über 21 % der befragten Versorgungsunternehmen das SAP IS-U Modul mit Software zur Kundenbetreuung verbinden. Haben Sie eine übergreifende Sicht auf Ihre Kunden ? Wissen Sie, welche Kunden ihre wichtigsten sind – über alle Verträge und Sparten hinweg ? Und bieten Sie diesen Kunden nicht nur einen guten Preis sondern auch den Service, den der Kunde erwartet ? Steht Ihr Kunde im Mittelpunkt?

Lösung

Für erfolgreiche Newcomer im liberalisierten Strommarkt steht das Kundenbeziehungsmanagement im Mittelpunkt. Es kommt vor allem darauf an, neue Kunden zu gewinnen und bestehende Kunden als langfristig zufriedenen Kunden zu behalten. Dafür arbeiten Vertrieb, Marketing und Geschäftsleitung mit einem CRM-System, welches eine einheitliche Kundendatenbasis bereit hält, Analysen und Auswertungen einfach und schnell ermöglicht, Kontakte mit dem Kunden verwaltet und eine zielgerichtete Kundenansprache sicherstellt. Alle Aktivitäten sind auf den Kunden ausgerichtet, werden von einem CRM-System unterstützt und von dort aus gestartet. 

Machen Sie es wie mit der Abrechnung: unterstützen Sie alle kundenorientierten Aufgaben des Vertriebs und des Marketings, der Geschäftsleitung und des Service mit einem effizienten Werkzeug. Mit einer Software, die genau für diesen Zweck entwickelt wurde. 

Und mit einer Software, die integriert mit der Abrechnungssoftware zusammen arbeitet. Ihre Geschäftsprozesse sind übergreifend: der Interessent wird zum Kunden, der abzurechnen ist, das Angebot zum Vertrag und dann zum Tarif. Die Nachfrage im Call Center bezieht sich auf die letzte Stromabrechnung und bei der Gelegenheit weisen Sie Ihren Kunden auf die letzte Marketingaktion zur Einführung eines neuen Produktes hin. Übergreifende Geschäftsprozesse lassen sich nur mit übergreifenden Werkzeugen ohne Reibungsverluste oder erhebliche Zusatzkosten sinnvoll unterstützen. 

Schützen Sie Ihr Unternehmen im bestehenden Markt und seinen Sie damit auf zukünftig schärfer werdenden Wettbewerb vorbereitet. 

Sie haben bereits SAP IS-U im Einsatz ? Dann sollten Sie über SAP CRM nachdenken! 

News
Keine News in dieser Ansicht.
Events
Keine News in dieser Ansicht.
Downloads

cort_CRM_7.0_IS-U_02-2013.pdf

Produktbroschüre